Annakirmes 2019 – erste Infos!

6 Mai 2019

ak19

Die Zeit vergeht im Sauseschritt, die überregional bekannte Dürener Annakirmes (27. Juli bis 4. August) wirft ihre Schatten voraus. In zweieinhalb Monaten werden die drei lauten Böllerschüsse den Startschuss im Dürener Land verkünden.

Die Dürener Annakirmes zählt nach wie vor zu den 30 größten und umsatzstärksten Volksfesten in ganz Deutschland. Eine ungebrochene Flut an Bewerbungen (für die Kirmes 2019 waren es wieder fast 1.000 Bewerber für circa 160 Standplätze) zeigt den Stellenwert der Dürener Annakirmes in der Schaustellerszene. Die Dürener Großkirmes ist für Schausteller nach wie vor höchst attraktiv, auch wenn eine Hand voll von immer wieder denselben traditionellen Kirmesnörglern etwas anderes behauptet. Die positiven Feedbacks bestärken die Kirmesmacher darin, weiterhin die Schwerpunkte auf neue und attraktive Geschäfte zu setzen.

Aufgrund der sehr hohen Bewerberzahl konnte die federführende Mehrheit in dem für die Standplatzvergabe zuständigen Steuerausschuss (SPD, Grüne, Linke, FDP) für die Kirmes 2019 erneut aus dem Vollen schöpfen. Die Annakirmes 2019 wird sich mit großen und sehr attraktiven Kirmeshighlights hoch und hochwertig präsentieren.

In die Höhe wird es wieder mit dem 80 Meter hohen Freifallturm >SKY FALL< der Münchner Firma Goetzke gehen. Ebenso aus München wird der Riesenpropeller >XXL RACER<, den die Kirmesgänger aus 2018 kennen dürften, für atemberaubende Höhenflüge sorgen. Die Annakirmesskyline wird durch das über 30 Meter hohe Eventcenter >The Tower< attraktiv aufgewertet. In diesem Jahr kommen die Dürener erstmals in den Genuss einer Loopinggondel, die im obersten Stockwerk des Towers installiert ist. Gemütlicher wird es im 55 Meter hohen >Europarad< der Bonner Familie Kipp zugehen, das besonders abends mit seiner modernen LED-Beleuchtung erneut Akzente setzen dürfte. Einen weiteren Loopingspaß werden die Karussells >Avenger< der Familie Zinnecker, aber auch der große Kreisel >Shake & Roll< von Hans-Otto Schäfer versprechen.

2019 werden gleich drei Schienenbahnen (!) um die Gunst des Publikums buhlen. Der >Alpen Coaster< ist eine (für die Annakirmes neue) große Achterbahn mit einer Schienenlänge von fast 500 Metern und wird aufgrund ihrer Standfläche am Kopfende des hinteren Platzes aufgebaut. Am Rurdammweg wird – sozusagen als Pendant – der supermoderne >Drifting-Coaster< mit seinen seitlich ausschwingenden Gondeln für Aufsehen sorgen. Der Drifting-Coaster gastierte bereits 2016 in Düren und überzeugte mit seiner neuartigen Fahrweise die Besucher. Die dritte Schienenbahn ist eher für Kinder geeignet und heißt >Crazy Jungle<. Der Schausteller Luxem aus Euskirchen lockt mit seiner Kinderachterbahn vor allem das Familienpublikum an.

Nach gut 15 Jahren konnte wieder eine Riesenrutsche für die Annakirmes verpflichtet werden. Die >Rutsch´n< der Firma Schierenbeck wird mit einer gigantischen Länge von über 50 Metern und einer Gesamthöhe von 18 Metern für kleine und große Kirmesfans zur Verfügung stehen.

Der Bereich „Schau und Belustigung“ wurde mit den Laufgeschäften >Fuzzy´s Lachsaloon< (Rasch), >Pirates Adventure< (Schneider), >Action-House< (Schmelter/Dreßen) sowie dem >9D Cinema< (Bügler) üppig und reichhaltig ausgestattet. Hier dürfte für jeden Geschmack das Richtige dabei sein. Hermann Fellerhoff wird mit seiner erstklassigen und oft prämierten Geisterbahn >Geisterstadt< den Dürenern das Gruseln lehren.

Die weiteren für die Annakirmes zugelassenen Großattraktionen heißen: >Heroes< (Fick), >Schlittenfahrt< (Thelen), >Wellenflieger< (Eberhardt), >Flipper< (Meeß), >Break Dancer No.2< (Dreher), >Fahrt ins Paradies< (Schleifer), >Beach-Party< (Milz/Van den Bosch). Die beiden großen Autoscooter der Familien Loosen und Grass werden den reichhaltigen Mix der Dürener Annakirmes 2019 komplettieren.

Selbstverständlich werden die vielen Kinder-, Spiel-, Imbiss- und Ausschankbetriebe das Platzbild zusätzlich formen. Hier legte man bei der Planung erneut viel Wert auf eine hochwertige Zusammenstellung – vor allem im Bereich der großen Biergärten und Imbissstationen.
Die Verträge der Schausteller sind im Dürener Rathaus unterschrieben eingetroffen, der Platzplan ist fertig.

Alle Beteiligten rund um die Dürener Annakirmes stehen „Gewehr bei Fuß“, die Annakirmes kann kommen – attraktiv, hoch und hochwertig wie jedes Jahr. Der Startschuss wird am 27. Juli um 11:00 Uhr fallen!